Unboxing

Unboxing der Owlcrate November 2020: Growing Wild

Die November-Owlcrate mit dem Thema ‚Growing Wild‘ hat mich sehr neugierig gemacht. Ich mag die Natur und ihre Pflanzen in jeder Form und war sehr gespannt, wie alles umgesetzt werden würde.

Und dann beginnt die Box gleich mit einem Knaller: eine Blumenpresse. Ich habe als Kind ja gerne Blumen und Blätter gepresst, dafür schwere Bücher aufeinandergestapelt. Hätte ich doch damals schon so eine Presse gehabt, die Bücher hätten es mir gedankt 😀 Eine ziemlich geniale Idee, das Thema auszudrücken. Die Presse ist von ‚A Darker Shade of Magic‘ inspiriert, das bei uns als ‚Vier Farben der Magie‘ erschienen ist. ‚As Athera‘ ist ein Befehl in der Sprache der Antari und bedeutet: ‚Wachse!‘

Da ich vor kurzem meine Excelliste geschrottet habe, in der ich seit Jahren meine gelesenen Bücher, meinen SuB und meine Wunschliste erfasst habe, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich das in Zukunft händeln möchte. Auf keinen Fall werde ich mir wieder eine Liste erstellen, das ist mir zu viel Arbeit. Also, was tun? Zurück zum Analogen, denn Papier ist geduldig. Ein Reading Planner muss her! Ach halt, ich hab ja noch zwei. Und nun noch einen dritten, der mir von der Gestaltung her auch ziemlich gut gefällt. Und er ist recht dick, was einer Vielleserin wie mir entgegen kommt! Passt also perfekt zu meiner Situation und hat mich total gefreut!

Passend dazu gibt es Sticker, die ich in den Reading Planner kleben kann. Sie sind richtig schön und entsprechend dem Thema mit Motiven aus Flora und Fauna. Und mit Glitzer 😍

Das nächste Item kommt in einer wirklich, wirklich wunderschönen Box daher. Das Zitat stammt aus ‚Wild Beauty‘ und ziert die Box einfach perfekt in seiner Goldschrift. In der Box ist eine Halskette mit einer Kugel, in der 3 kleine Flugsamen einer Pusteblume eingearbeitet sind. Auf den ersten Blick gefiel sie mir nicht so gut, aber je länger ich mir die Kette anschaue, desto schöner finde ich sie. Ich behalte sie definitiv mal und schaue, ob und wann ich sie mir umhängen werde.

Fünf toll gestaltete Prints mit botanischen Motiven aus Mittelerde passen auch perfekt zum Thema. Ich mag die Zeichnungen sehr, sie erinnern an ältere Bücher, die statt Fotos der Pflanzen Zeichnungen enthielten. Sehr detailliert und liebevoll sind sie eine echte Augenweide – selbst, wenn sie fiktional sind und Tolkiens Fantasie entspringen.

Der enthaltene Enamel Pin ist ein süßer Bär und vom Buch des Monats inspiriert.

Ashley Postons ‚Among the Beasts and Briars‘ habe ich schon mal beim Stöbern entdeckt, es hat aber meine Aufmerksamkeit nicht weiter geweckt. Doch es klingt richtig toll düster und spannend und ich bin froh, dass es so den Weg in mein Bücherregal gefunden hat. Ich liebe die Farbe des Buchschnitts, ein sattes Weinrot passend zum Cover. Dieses gefällt mir in der Owlcrate-Edition tatsächlich viel besser als das Originalcover, dessen Hintergrund weiß, aber sonst gleich, ist. Irgendwie passt das Dunkle besser zum Buch, soweit ich das vom Klappentext her beurteilen kann.
Ein Brief der Autorin, eine Signatur und ein zum Buch passende Coverrückseite runden das Ganze ab.

Cerys is safe in the Kingdom of Aloriya. Here there are no droughts, disease, or famine, and peace is everlasting. It has been this way for hundreds of years, since the first king made a bargain with the Lady who ruled the forest that borders the kingdom. But as Aloriya prospered, the woods grew dark, cursed, and forbidden.

Cerys knows this all too well: When she was young, she barely escaped as the woods killed her friends and her mother. Now Cerys carries a small bit of the curse—the magic—in her blood, a reminder of the day she lost everything.

As a new queen is crowned, however, things long hidden in the woods descend on the kingdom itself. Cerys is forced on the run, her only companions a small and irritating fox from the royal garden and the magic in her veins. It’s up to her to find the legendary Lady of the Wilds and beg for a way to save her home.

But the road is darker and more dangerous than she knows, and as secrets from the past are uncovered amid the teeth and roots of the forest, it’s going to take everything she has just to survive.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.