• Rezensionen

    Matt Haig: Die Mitternachtsbibliothek

    ‚Die Mitternachtsbibliothek‘ von Matt Haig war mein erstes Buch des Autors. Und es hat mich schon auf den ersten Seiten verzaubert, mit seiner Poesie, seiner Einfühlsamkeit und den philosophischen Gedanken. Und der Erkenntnis, dass man den nicht gelebten Leben nicht…

  • Rezensionen

    Laura Cardea: Splitter aus Silber und Eis

    ‚Splitter aus Silber und Eis‘ von Laura Cardea war eigentlich nie auf meiner Wunschliste. Erst die begeisterten Stimmen anderer LeserInnen haben mich das Buch genauer anschauen lassen. Anfangs war ich dann etwas enttäuscht, da meine dann tatsächlich recht hohen Erwartungen…

  • Rezensionen

    Adriana Mather: Killing November

    ‚Killing November‘ von Adriana Mather ist mir gleich schon in der Vorschau des Verlags ins Auge gesprungen. Ein cooles Cover, ein Klappentext der Spannung und Geheimnisse verspricht. Die habe ich auch bekommen, dazu noch eine konstruiert wirkende Storyline, wenig Tiefgang…

  • Rezensionen

    Kim Liggett: The Grace Year

    Ich habe viel von ‚The Grace Year‘ von Kim Liggett erwartet, da die Meinungen eigentlich fast durchwegs begeistert waren. Ich habe dann auch ein dystopisches Highlight bekommen, beklemmend, brutal und unglaublich spannend. Ein paar kleine Kritikpunkte habe ich dennoch, auch…

  • Rezensionen

    Nena Tramountani: City of Elements – Die Kraft der Erde

    Der Reihenauftakt ‚Die Macht des Wassers‘, hat mir schon recht gut gefallen, doch wie die Geschichte von ‚City of Elements‘ jetzt im zweiten Teil ‚Die Kraft der Erde‘ weitergeführt wird, hat nochmal eine Schippe draufgesetzt. Ein spannender Plot, tolle Figuren…

  • Rezensionen

    Karolyn Ciseau: Magic of Sins

    Das erste Buch der Sündenmagie Der Reihenauftakt zu ‚Magic of Sins‘ ist die Sünde selbst. Düster und verlangend, fesselnd und süß wie verbotene Früchte. Ich bin so eingenommen von der Geschichte, dass ich sie noch nicht loslassen kann. Darum musste…

  • Rezensionen

    Ulrike Koch: Apocalyptic Lovers. Reiter der Hölle

    Manchmal lohnt sich ein zweiter Blick. Als ich unter einem Post zum Buch auf Instagram kommentiert hatte, dass mich die Geschichte vom Klappentext nicht so anspricht, meinte die Autorin, ob ich mir nicht mal eine Leseprobe durchlesen möchte. Das habe…

  • Rezensionen

    Verena Bachmann: Chronos Academy 1 – Eiswächter

    Mittlerweile bin ich schon wie Samson aus ‚Chip & Chap‘. Doch anstatt dem Käseduft hinterherzufliegen reagiere ich ähnlich, wenn im Titel oder Klappentext das Wörtchen ‚Akademie‘ fällt. Ich weiß nicht, was mich an dem Setting so fasziniert, vielleicht die Begrenzung…

  • Rezensionen

    Zoraida Córdova: Die Mächte der Moria

    Gerade bei den Büchern, die bisher (warum auch immer) nicht so viele Leser gefunden haben, lohnt es sich finde ich, einen Leseeindruck zu verfassen. Ich hoffe nämlich, andere LeserInnen davon zu überzeugen, dass sie die Geschichte lesen müssen. Und dann…

  • Rezensionen

    Yvonne Merschmann: Mondorchidee

    Ich weiß gar nicht, warum es mir in letzter Zeit gehäuft passiert, dass ich schlecht in eine Geschichte starte. Auch in Yvonne Merschmanns Trilogieauftakt ‚Mondorchidee‘ kam ich nur total holprig rein. Und dann, wieder ab einem bestimmten Punkt, nämlich einem…

  • Rezensionen

    Namina Forna: Die Göttinnen von Otera – Golden wie Blut

    ‚Die Göttinnen von Otera – Golden wie Blut‘ ist ein Trilogieauftakt, an dem mir einiges gefallen hat – und einiges nicht. Einerseits mag ich die Idee hinter der Geschichte und die starken Frauenfiguren, andererseits vermisse ich das versprochene afrikanische Setting…

  • Rezensionen

    Nika S. Daveron: Game of Misfits – Spiel um dein Leben

    Ich weiß nicht ganz genau, was ich von ‚Game of Misfits – Spiel um dein Leben‘ erwartet habe, aber bekommen habe ich einen witzigen und unterhaltsamen Urban-Fantasy-Krimi, der mich nach kleinen Anlaufschwierigkeiten voll in seinen Bann ziehen konnte. Das Setting…