• Rezensionen

    Ada Palmer: Dem Blitz zu nah

    ‚Dem Blitz zu nah‘ von Ada Palmer, übersetzt von Claudia Kern, ist der Auftakt der Science-Fiction-Quatrologie ‚Terra Ignota‘ und hat mich vor ziemliche Herausforderungen gestellt. Zum einen mit der geschlechtsneutralen Sprache, zum anderen mit dem tollen Weltenbau und dem höchstkomplexen…

  • Rezensionen

    Theresa Hannig: Pantopia

    Ich muss ehrlich sein: Ich weiß nicht, ob ich ‚Pantopia‘ von Theresa Hannig gelesen hätte, wäre es nicht die Mailektüre des Buchclubs ‚Zum Legendarium‘ geworden. Zwar hat mich der Klappentext von Anfang an angesprochen, aber trotzdem hätte ich wahrscheinlich nicht…

  • Rezensionen

    Femi Fadugba: The Upper World

    ‚The Upper World‘ von Femi Fadugba ist vieles: Zeitreisegeschichte, Jugendroman und fast eine wissenschaftlich Abhandlung. Spannend und auf zwei Zeitebenen erzählt, hat es mich sehr gut unterhalten – selbst wenn ich die Theorie der Zeitreise nicht ganz verstanden habe. Aber…

  • Rezensionen

    Marie Graßhoff: Beta Hearts

    Mit ‚Beta Hearts‘ endet eine Trilogie, die den Science Fiction ein bißchen salonfähiger gemacht hat. Mir gefiel sie sehr, auch wenn ich sie nicht so überragend fand wie viele andere. Eine bis ins Detail durchdachte Reihe, die jedoch ihre Längen…