Unboxing

Unboxing der Fairyloot Dezember 2020: Thick As Thieves

Die letzte Fairyloot des Jahres war ein richtiger Kracher. Da gefielen mir sogar die Prints, die enthalten waren. Das passiert selten 😀 Die Items sind wieder so cool und gefallen mir durch die Bank.

Doch starten möchte ich mit der Mütze, die enthalten war. Was ist diese schön! Ich dachte anfangs, sie wäre mir ein bißchen zu groß. Aber wenn ich sie gscheit nach unten ziehe, passt sie recht gut. Von ‚Der Hobbit‘ inspiriert hat sie viele schöne Details, die es zu entdecken gibt. Wirklich ein total gelungenes Goodie, das ich auf alle Fälle benutzen werden!

Das nächste Item ist wunderschön gestaltet und ich überlege schon dauernd, was ich darin verstecken könnte. Denn das ‚Secret Book‘ ist innen hohl und lädt dazu ein, geheime Dinge darin zu verstauen. Leider passen meine Weihnachtsgeschenke nicht rein 😀 Es sind verschiedene Fandoms enthalten, z.B. ‚A Darker Shade Of Magic‘ (‚Vier Farben der Magie‘) von V.E. Schwab oder ‚The Lies of Locke Lamora‘ von Scott Lynch, das auf Deutsch (‚Die Lügen des Locke Lamora‘) immer noch in meinem Regal steht. Ungelesen natürlich. Tolle Illustrationen, Zitate und das ganze Design überhaupt machen diese Schatzkiste zu etwas ganz besonderem!

Das nächste Item, das mir in die Hände fällt, ist ein Block, der von ‚Children of Blood and Bone‘ von Tomi Adeyemi inspiriert ist. Ich liebe diese Buchreihe und finde die Illustration auf dem Block, die kleinen Ornamente und das ganze Zusammenspiel sehr gelungen und fast zu schön, um es zu verwenden.

Und dann der Kalender. Ich bin ja nicht so der Printfan, mir gefallen oft die Illustrationen nicht so. Aber das hier.. Einfach nur phänomenal! Jeden Monat ziert ein anderer Charakter aus insgesamt 6 verschiedenen Fandoms. Da entdecke ich Aelin aus ‚Throne of Glass‘, Scythe Anastasia aus ‚Scyhte‘ und Delilah aus ‚A Darker Shade of Magic‘. Ich werde diesen Kalender definitiv aufhängen, ich denke in der Arbeit, da bin ich am häufigsten 😀

Das nächste Goodie ist so cool wie praktisch. Ein Brieföffner in Schwertform, macht sich sicher gut auf Fotos! Inspiriert von ‚Throne of Glass‘ lassen sich Wyrdzeichen drauf erkennen. Eine coole Idee, jetzt muss nur noch die Weihnachtspost eintrudeln 😄

Ein Print, inspiriert von ‚The Raven Cycle‘ von Maggie Stiefvater (auf Deutsch ist der erste Teil als ‚Wen der Rabe ruft‘ erschienen) und die Tarotkarten, die an ‚House of Earth and Blood‘ von Sarah J. Maas runden die Box ab.

Über das Buch ‚Master of One‘ von Jaida Jones und Danielle Bennett bin ich beim Stöbern schon mal gestolpert, es hat aber meine Aufmerksamkeit nicht weiter geweckt. Eigentlich komisch, denn es klingt genau nach der Art Geschichte, die ich liebe. Fae, unheimliche Zauber, Galgenhumor. Und die Fairylootedition setzt der ganzen Box dann noch die Krone auf. Rot glitzernder Buchschnitt, ein von beiden Autorinnen signiertes book plate, ein Autorenbrief, ein foliertes Design auf der Buchvorderseite und eine Buchszene auf der Rückseite des Schutzumschlages. Ich liebe es so sehr und freue mich schon darauf, es bald zu lesen!

Sinister sorcery. Gallows humor. A queer romance so glorious it could be right out of fae legend itself. Master of One is a fantasy unlike any other.

Rags is a thief—an excellent one. He’s stolen into noble’s coffers, picked soldier’s pockets, and even liberated a ring or two off the fingers of passersby. Until he’s caught by the Queensguard and forced to find an ancient fae relic for a sadistic royal sorcerer.

But Rags could never have guessed this „relic“ would actually be a fae himself—a distractingly handsome, annoyingly perfect, ancient fae prince called Shining Talon. Good thing Rags can think on his toes, because things just get stranger from there…

With the heist and intrigue of Six of Crows and the dark fairy tale feel of The Cruel Prince, this young adult fantasy debut will have readers rooting for a pair of reluctant heroes as they take on a world-ending fae prophecy, a malicious royal plot, and, most dangerously of all, their feelings for each other. 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.