• Rezensionen

    Christina Hiemer: The Second Princess. Vulkanherz

    Christina Hiemers ‚The Second Princess. Vulkanherz‘ war eine der Neuerscheinungen des Frühjahrs, die ich mit großer Spannung erwartet hatte. Und weil ich vorab eine Leseprobe gelesen habe, wusste ich, dass mich kein High-Fantasy-Setting erwartet, sondern ein moderner Schauplatz auf einer…

  • Rezensionen

    Delia Liebkur: Ruth – Dunkle Träume

    ‚Ruth: Dunkle Träume‘ von Delia Liebkur hält, was es verspricht. Es ist düster, mitunter brutal und hat eine Traumkomponente, die ungemein interessant ist und von der ich so noch nie gelesen habe. Spannend, manchmal ein bisschen gruselig, aber durchgehend mitreißend.…

  • Rezensionen

    Kyra Groh: Mein Leben als lexikalische Lücke

    ‚Mein Leben als lexikalische Lücke‘ von Kyra Groh ist ein Jugendbuch genau nach meinem Geschmack. Klug, lehrreich, unterhaltsam, gefühlvoll und tiefgehend. Es setzt sich mit Dingen auseinander, die mitten aus dem Leben gegriffen und darum so wichtig sind: Alltagsrassismus, Veganismus,…

  • Rezensionen

    Tiffany D. Jackson: Monday, wo bist du?

    ‚Monday, wo bist du?‘ von Tiffany D. Jackson war mein erstes Buch aus dem Festa Verlag. Und sicher nicht mein letztes. Die Geschichte hat mich sehr eingenommen, schockiert, den Kopf schütteln lassen. Und noch immer kann bzw. mag ich nicht…

  • Rezensionen

    C.E. Bernard: Das Lied der Nacht

    Ich habe gerade ‚Das Lied der Nacht‘ von C.E. Bernard beendet und habe kurz nach meinem zweiten Jahreshighlight schon das nächste gefunden. Was ist das bitte für eine unglaublich epische Geschichte, voller dunkler Schatten, hell leuchtender Hoffnung, klar ertönender Lieder,…

  • Rezensionen

    Siri Pettersen: Eisenwolf

    ‚Eisenwolf‘ von Siri Pettersen ist der Auftakt der ‚Vardari‘-Trilogie. Was hatte ich hohe Erwartungen an die Geschichte, nachdem ich von der ‚Rabenringe‘-Trilogie so begeistert war. Und meine Erwartungen wurden ja sowas von erfüllt! Düster, eisig, blutig. Ich liebe es! ‚Eisenwolf‘…

  • Rezensionen

    Rebecca Andel: Jäger der Schatten

    ‚Jäger der Schatten‘ von Rebecca Andel habe ich auf Netgalley gesehen und musste es sofort haben. Das Cover, der Klappentext – genau mein Ding. Düster, viktorianische Welt, ein Zirkus. Und tatsächlich gefiel es mir auch sehr, vor allem die Stimmung…

  • Rezensionen

    Annie Waye: Thron aus Sturm und Sternen – Seelendonner

    Durch den Klappentext und den Meinungen anderer LeserInnen habe ich ein gutes Buch erwartet. ‚Thron aus Sturm und Sternen – Seelendonner‘ von Annie Waye war dann aber ein richtig gutes Buch. Ein toller Schreibstil, eine spannende Geschichte, sehr unterhaltsam. Ich…

  • Rezensionen

    Jennifer Benkau: Es war einmal Aleppo

    ‚Es war einmal Aleppo‘ von Jennifer Benkau ist ein Buch, über das man reden sollte. Oft und immer wieder. Mit so vielen Leuten wie möglich. Denn die Geschichte ist Alltag in Deutschland. Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Demonstrationen gegen Asylunterkünfte. Hass gegen Menschen,…

  • Rezensionen

    Daniela Winterfeld: Blutsohn

    ‚Blutsohn‘ von Daniela Winterfeld, erzählt die Geschichte aus ‚Blutgöttin‘ spannend weiter. Da es sich um den zweiten Teil der ‚Die Quellen von Malun‘-Trilogie handelt, wird meine Rezension nicht so ausführlich, wie ich das gerne hätte. Doch wer nach ‚Blutgöttin‘ hadert,…

  • Rezensionen

    Manuela Inusa: Erdbeerversprechen

    Manuela Inusas ‚Kalifornische Träume’ gehen mit ‚Erdbeerversprechen‘ in die vierte und vorletzte Runde. Ich vermisse ein bißchen den Genuss der ersten beiden Bände, denn der Fokus hat sich in den letzten zwei Teilen etwas verschoben: Von der intensiven Beschäftigung mit…

  • Rezensionen

    Sarah J. Maas: A Court of Silver Flames

    !!! Wer absolut nichts über die Story wissen möchte, sollte nun die Augen schließen. Denn meine Rezension spoilert zwar nicht explizit, ich muss jedoch hier und da oberflächlich auf die Handlung eingehen, um meine Meinung wiederzugeben!!! Ich kann Sarah J.…

  • Rezensionen

    Amy Erin Thyndal: Sternenglut. Prinzessin der Nacht

    In ‚Sternenglut. Prinzessin der Nacht‘ erzählt Amy Erin Thyndal vom Leben der ersten Sternentochter und es ist somit als Prequel zu ‚Sternenfeuer. Kaiserin der Drachen‘ zu sehen. Ich bin Ri gerne gefolgt, doch hat mich ihre Geschichte nicht ganz so…

  • Rezensionen

    Carolin Wahl: Zwei Leben in einer Nacht

    Intensiv. Das ist das Adjektiv, mit dem ich Carolin Wahls ‚Zwei Leben in einer Nacht‘ beschreiben würde. Trotz der Kürze der Geschichte war es ein eindringliches Eintauchen in das Leben zweier Jugendlicher, das nur ein Ende kennt: ihren Tod. Die…

  • Rezensionen

    Susanna Clarke: Piranesi

    ‚Piranesi‘ von Susanna Clarke sticht heraus. Es strotzt vor Ideenreichtum und Fantasie. Und doch fehlt mir das gewisse Etwas, um mich davon verzaubern lassen zu können. Die Geschichte ist eine kleine und kurzweilige Flucht aus dem Alltag. 270 Seiten pure…

  • Rezensionen

    Kira Mohn: Free Like The Wind

    Zu Beginn des Buches dachte ich, dass mir der zweite und letzte Teil der ‚Kanada‘-Reihe von Kira Mohn nicht so gut gefallen wird wie der erste. Ich mochte Haven und Jackson einfach so gerne, es war ein richtiger Wohlfühlroman mit…

  • Rezensionen

    Matt Haig: Die Mitternachtsbibliothek

    ‚Die Mitternachtsbibliothek‘ von Matt Haig war mein erstes Buch des Autors. Und es hat mich schon auf den ersten Seiten verzaubert, mit seiner Poesie, seiner Einfühlsamkeit und den philosophischen Gedanken. Und der Erkenntnis, dass man den nicht gelebten Leben nicht…

  • Rezensionen

    Laura Cardea: Splitter aus Silber und Eis

    ‚Splitter aus Silber und Eis‘ von Laura Cardea war eigentlich nie auf meiner Wunschliste. Erst die begeisterten Stimmen anderer LeserInnen haben mich das Buch genauer anschauen lassen. Anfangs war ich dann etwas enttäuscht, da meine dann tatsächlich recht hohen Erwartungen…