Mein Monat in Büchern

Gelesene Bücher im November 2019

Jessica Brody und Joanne Rendell: Die Rebellion von Laterre

Zur Rezension geht’s hier..

Ich liebe es! Den Weltenaufbau, die Geschichte, die Charaktere.
5 Sterne.

Lilly Lucas: New Promises

Die Geschichte ist eine ganz andere, als ich erwartet habe. Das gefällt mir. Locker-leichtes Buch, das mich glücklich zurücklässt.
5 Sterne.

Kelly Moran: Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln

Du suchst ein Buch, bei dem du das letzte Viertel nur heulen musst vor Rührung? Herzlichen Glückwunsch, du hast es gefunden.
5 Sterne.

Jon Skovron: Empire of Storms – Pakt der Diebe

Dieses Buch ist ein großes Abenteuer. Piraten, Diebe, Kriegerinnen und ein Rat, der das Imperium bedroht.
5 Sterne.

Judith und Christian Vogt: Die dreizehn Gezeichneten

Spannender Fantasyroman mit einem tollen Weltenaufbau und interessanter Zeichenmagie. Für alle die eine erwachsene Fantasygeschichte suchen.
5 Sterne.

Kendare Blake: Der schwarze Thron – Die Kriegerin

Düster und spannend geht die Geschichte der Königinnen weiter, die eigentlich nach Band 2 enden sollte. Der Göttin sei Dank.
4 Sterne.

Sophie Bonnet: Provenzalischer Rosenkrieg

Spannender Fall in der interessanten Welt der Parfümherstellung.
4 Sterne.

Bianco Iosivoni: Sturmtochter – Für immer vereint

Der finale Kampf der Elemente. Actionreich, spannend, lesenswert!
4 Sterne.

Remy Eyssen: Mörderisches Lavandou

Der Fall gefiel mir nicht so gut und Leon Ritters Verhalten noch weniger. Kann beim nächsten Mal nur besser werden.
3 Sterne.

Jenn Lyons: Der Untergang der Könige

Zur Rezension geht’s hier..

Einerseits fesselnd, episch, detailliert und tiefgehend, anderseits so unglaublich verwirrend.
3 Sterne.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.