• Rezensionen

    Amy Erin Thyndal: Sternenglut. Prinzessin der Nacht

    In ‚Sternenglut. Prinzessin der Nacht‘ erzählt Amy Erin Thyndal vom Leben der ersten Sternentochter und es ist somit als Prequel zu ‚Sternenfeuer. Kaiserin der Drachen‘ zu sehen. Ich bin Ri gerne gefolgt, doch hat mich ihre Geschichte nicht ganz so…

  • Rezensionen

    Karolyn Ciseau: Magic of Sins

    Das erste Buch der Sündenmagie Der Reihenauftakt zu ‚Magic of Sins‘ ist die Sünde selbst. Düster und verlangend, fesselnd und süß wie verbotene Früchte. Ich bin so eingenommen von der Geschichte, dass ich sie noch nicht loslassen kann. Darum musste…

  • Rezensionen

    Verena Bachmann: Chronos Academy 1 – Eiswächter

    Mittlerweile bin ich schon wie Samson aus ‚Chip & Chap‘. Doch anstatt dem Käseduft hinterherzufliegen reagiere ich ähnlich, wenn im Titel oder Klappentext das Wörtchen ‚Akademie‘ fällt. Ich weiß nicht, was mich an dem Setting so fasziniert, vielleicht die Begrenzung…

  • Mein Monat in Büchern

    Fantasyhighlights 2020

    Ich lese mittlerweile hauptsächlich Fantasy, darum habe ich meine Top 5 des Jahres aus diesem Genre zusammengestellt. Jedes dieser Bücher hat mich auf seine Weise verzaubert, gefesselt, in seinen Bann gezogen und ein kleines Stück glücklicher wieder ausgespuckt. Ich hätte…

  • Rezensionen

    Yvonne Merschmann: Mondorchidee

    Ich weiß gar nicht, warum es mir in letzter Zeit gehäuft passiert, dass ich schlecht in eine Geschichte starte. Auch in Yvonne Merschmanns Trilogieauftakt ‚Mondorchidee‘ kam ich nur total holprig rein. Und dann, wieder ab einem bestimmten Punkt, nämlich einem…

  • Rezensionen

    Namina Forna: Die Göttinnen von Otera – Golden wie Blut

    ‚Die Göttinnen von Otera – Golden wie Blut‘ ist ein Trilogieauftakt, an dem mir einiges gefallen hat – und einiges nicht. Einerseits mag ich die Idee hinter der Geschichte und die starken Frauenfiguren, andererseits vermisse ich das versprochene afrikanische Setting…

  • Rezensionen

    Justine Pust: Devilish Beauty – Das Lied der Verdammnis

    Schon ist er wieder rum der Höllenritt. Und wenn die ‚Devilish Beauty‘-Reihe etwas war, dann ein Höllenritt.  Ein Höllenritt der Gefühle. Was habe ich alles durchgemacht: Tod, Schmerz, Trauer, Freude, Hoffnung, Liebe, Verzehren. All das kriegt man auch im Finalband…

  • Rezensionen

    R.F. Kuang: Im Zeichen der Mohnblume – Die Kaiserin

    Was für ein zweiter Teil! ‚Im Zeichen der Mohnblume – Die Kaiserin‘ ist anders als der erste Teil, weniger brutal und grausam. Viel ruhiger, politischer, strategischer. Und epischer. Die 800 Seiten dieses Mittelbands sind leider viel zu schnell weggelesen. Der…

  • Rezensionen

    Kathrin Solberg: Spiegelfluch & Eulenzauber

    Kathrin Solbergs ‚Spiegelfluch & Eulenzauber‘ lässt mich ein bißchen ratlos zurück. Einerseits gefiel es mir, andererseits aber auch irgendwie nicht so. Ich kann meinen Gedanken selten so schlecht Ausdruck verleihen wie gerade eben, werde aber versuchen, das was mir gefallen…

  • Rezensionen

    Annie Laine: Silvershade Academy – Verborgenes Schicksal

    ‚Silvershade Academy – Verborgenes Schicksal‘ hatte mich schon beim Wort „Akademie“. Ich liebe diese Settings und komme auch hier voll auf meine Kosten. Eine unterhaltsame Young-Adult-Fantasygeschichte, mit sympathischen und tollen Charakteren, wenn auch mit einer etwas vorhersehbaren Story. Doch das…

  • Rezensionen

    Loki Feilon: Der Sündenfresser – Shikhu

    ‚Der Sündenfresser – Shikhu‘ von Loki Feilon ist der Auftakt einer Dark-Fantasy-Trilogie, der seinem Genre mehr als gerecht wird. Derb, düster und blutig, aber auch ziemlich witzig und sarkastisch kommt dieser erste Teil daher, in einer so grandiosen und spannenden…

  • Rezensionen

    Sabrina Milazzo: Aus Asche & Nacht

    Die Thematik der Träume habe ich im Oktober unbewusst des Öfteren gewählt. Und die Vielzahl der Ideen ist einfach unglaublich. Sabrina Milazzo ist dabei die Umsetzung ihrer Idee besonders gut gelungen. Spannend, komplex, aber dabei sehr verständlich und einnehmend erzählt…

  • Rezensionen

    Amélie Wen Zhao: Herz aus Blut und Asche

    Als ‚Herz aus Blut und Asche‘ angekündigt wurde, ist es ziemlich schnell auf meiner Wunschliste gelandet. Das Cover ist ein völliger Blickfang und der Klappentext hat ein tolles, russisch angehauchtes Setting versprochen. Und als ich die ersten Meinungen gehört habe,…